Die Bürgerschaftlich Engagierten

und die, die uns noch gerne unterstützen möchten

Bürgerschaftlich Engagierte ermöglichen in der Zusammenarbeit mit Fachstelle Digitale Teilhabe im Alter des Sozialamt der Landeshauptstadt Stuttgart, der Medienanstalt für Baden-Württemberg und dem treffpunkt 50plus die Digitale Teilhabe. Großes Ziel ist es, Spaß und Nutzen für Interessierte zu vermitteln und die Angst zu nehmen, sich mit neuen Medien zu beschäftigen. 

Stadtweite Zusammenarbeit
der Schlüssel zum Erfolg

Die erfolgreiche Gewinnung und das Erhalten von Bürgerschaftlichem Engagement ist der Zusammenarbeit mit der Freiwilligenagentur bei der Gewinnung, der Medienanstalt für Baden-Württemberg für die pädagogische Ausbildung und dem Treffpunkt 50plus für den fachlichen Austausch, geschuldet

Die Freiwilligenagentur fördert und koordiniert unter dem Motto „Aktiv für Stuttgart“ ehrenamtliches und freiwilliges Engagement in Stuttgart. Sie ist Ansprechpartnerin für alle, die sich ehrenamtlich engagieren möchten, und unterstützt gemeinnützige Organisationen, die auf tatkräftige Hilfe von Bürgerinnen und Bürgern angewiesen sind. Die Freiwilligenagentur bringt Angebot und Nachfrage zusammen und bietet umfassende Informationen rund ums Ehrenamt in Stuttgart.

Mit der Online-Freiwilligenbörse der Agentur können Interessierte das für Sie passende Engagement in einer Stuttgarter Organisation finden.


Die LFK sorgt dafür, dass die Angebote im privaten Rundfunk und Internet vielfältig bleiben und den gesetzlichen Anforderungen entsprechen. Gleichzeitig fördern und forschen wir in den Bereichen Medienkompetenz, Jugendschutz, Medienqualität und Medienpädagogik.

DIGITALISIERUNG wird im tp50+ groß geschrieben. Ältere Menschen sollen und dürfen nicht von der digitalen Entwicklung abgehängt werden. Dieser Aufgabe stellen wir uns und bauen deshalb unser digitales Angebot ständig aus. In einem Bewerbungsverfahren wurde der tp50+ als Standort für den Digitalkompass ausgewählt. Damit sind wir ein digitales Kompetenzzentrum: Es gibt Hilfestellung für Interessierte und vor allem Fortbildung und Beratung für Ehrenamtliche. Als Digitalstandort gehören wir einem bundesweiten Netzwerk an und können vom Austausch mit anderen profitieren. Seien Sie gespannt, was sich an Projekten entwickeln wird!

fffffffff

ffffff

fffffff